Training während der Corona-Notverordnung

Ab Montag, den 22.November gilt die Corona-Notverordnung.
Leider ist dadurch in dieser Zeit kein Training und damit auch kein Probetraining Aikido, Qi Gong, Taijiquan für Erwachsene möglich.
Kinder und Jugendliche bis einschließlich 16 Jahren können zum Aikido-Training (auch zum Probetraining) kommen. Es gibt im Moment drei Altersgruppen: 5 - 7, 8 - 11, 12 - 16
Trainingsplan

Kinder unter sechs Jahren oder die, die noch nicht eingeschult wurden, sind von der Testpflicht ausgenommen.
Schulkinder werden in der Schule getestet und brauchen damit keine Testbestätigunzg zum Training mitbringen.
Weiterhin bleiben die Regeln bestehen, die so schon in unserer Schule greifen.
  • Personen mit Erkältungssymptomen dürfen nicht am Kurs teilnehmen
  • Haltet Abstand zueinander (1,5m).
  • Bitte beim Betreten der Aikidoschule Mundschutz tragen. Badelatschen oder ähnliches nicht vergessen.
  • Beim Betreten der Aikidoschule bitte Eure Hände desinfizieren oder gründlich waschen.
  • Kinder/ Jugend (5 - 16) bitte gleich mit Sportsachen kommen. Die Umkleide darf nur für den Sanitärbereich betreten werden.
  • Um unnötigen Müll zu vermeiden, bringt bitte Euer eigenes Handtuch mit

Sonntagtraining

kein Sonntagtraining an Feiertagen, in Ferien und
leider durch die Corona-Notverordnung