Erste Aikidoschule Dresden

Die Erste Aikidoschule Dresden ist eine seit 1992 bestehende Kampfkunstschule.

Durch den Umzug 1994 in unsere jetzige Schule in Dresden-Striesen konnte das bis dahin alleinige Angebot von AIKIDO (japanische Kampfkunst), durch TAIJIQUAN (chinesische Kampfkunst) und später auch QI GONG (chinesische Heilkunst) erweitert werden.

In unserer Schule wird in zwei Dojo (Übungshalle) trainiert. Das größere Dojo ist 132m² groß und ist mit Judomatten ausgelegt. In diesem wird hauptsächlich Aikido, aber auch Taijiquan und Qi Gong geübt.

 

Das zweite Dojo ist 42m² groß und mit Laminat ausgelegt. In ihm wird Taijiquan und Qi Gong geübt.

Das Trainingsangebot (Trainingsplan) erstreckt sich über die ganze Woche (außer Sonnabend).